Durchsuche isacosmetics.ch

Mittwoch, 16. März 2016

L'Oréal Professionnel Série Expert - Volumetry Shampoo und Conditioner

Hallo miteinander!

Stellt euch mal diese Situation vor - ich bin mir sicher, jede/r von euch hat dies schon mal erlebt:
Ihr geht zum Coiffeur und diese wenden ganz tolle Produkte für unser Haar an, die es extrem gesund erscheinen lassen und meistens auch einen wunderbaren Glanz hinzaubern können! Machen wir das zuhause nach, sieht es dann praktisch nie gleich aus... Das Geheimnis ist, dass Friseure ganz exklusive Produkte verwenden, welche ausschliesslich in Coiffeur-Salons vertrieben werden.
Wenn uns diese Produkte direkt vom Coiffeur verkauft werden, sind sie dann doch ziemlich teuer...

Gerade weil es so schwierig ist, an diesen exklusiven Produkten zu kommen, ohne einen Besuch beim Coiffeur abzustatten, gibt es deshalb in der Schweiz den Onlineshop von shampoo.ch. Unter anderem sind bei shampoo.ch Marken wie L'Oréal, Babyliss, Wella, ghd, Kérastase und noch viel mehr vertreten. Natürlich sind nicht nur Haarprodukte vertreten, sondern auch ganz viele Geräte wie Haarföhne, Glätteisen, Lockenstäbe etc. Am besten schaut ihr einfach mal vorbei - vielleicht findet ihr was passendes für euch!

Was ich an shampoo.ch ganz besonders toll finde, ist dass man bei jedem Produkt sieht, wie viel es beim Coiffeur gekostet hätte. Bei einer Onlinebestellung kann man bei jedem Produkt somit ganz schön was sparen. Und das beste daran ist, dass die Lieferung per B-Post kostenlos ist!

Ausserdem durfte ich eine gezielte Haarberatung erleben, welche die HairExperts von shampoo.ch durchgeführt haben. Hierbei wurde uns gemeinsam schnell klar, dass für mich geeigneten Produkte solche sind, welche dem Haar mehr Volumen und Glanz verleihen und es nicht beschweren. Da ich extrem feines Haar habe, brauchen meine Haare also eine für mich geeignete und abgestimmte Pflege. Die Haarberatung war somit perfekt für meine Bedürfnisse!

Den Link zur Haarberatung findet ihr übrigens HIER!

Nun durfte ich einige Produkte von L'Oréal Professionnel kennenlernen und habe diese für euch getestet. Es ist das L'Oréal Professionnel Volumetry Shampoo sowie der dazugehörige Conditioner.
Ausserdem erhielt ich noch zwei Pröbchen von Moroccanoil, welche ich euch ebenfalls vorstellen werde.







Volumetry Shampoo

Das Versprechen der Hersteller hat mich sehr neugierig gemacht, denn das Volumetry Shampoo enthält die Inhaltssoffe Salicylsäure und HydraLight, welche versprechen, das Haar sanft zu reinigen und zu pflegen, ohne dass das Haar beschwert wird. Der Ansatz soll eine besondere Spannkraft erhalten, während das gesamte Haar mit Feuchtigkeit angereichert wird und so ein natürliches Volumen erhält.

Ehrlichgesagt, ich war ganz erstaunt, dass in einem Shampoo Salicylsäure enthalten ist. Ich kannte diese Säure lediglich von meinen Anti-Pickel Cremen!

HIER gehts zum Shampoo
Das Shampoo gibt es in verschiedenen Grössen: 250ml, 500ml und die grösste (und kostengünstigste) Variante in der 1500ml Ausführung.

Das Shampoo ist in einer hellgrünen Flasche abgepackt. Und der Duft konnte mich noch vor dem Testen als erstes überzeugen. Es riecht traumhaft nach Zitrone und Limette.. Irgendwie erinnert es mich an einen Mojito :) 

Volumetry Conditioner

Auch hier verspricht der Hersteller, dass die einzigartige Kombination der Inhaltsstoffe HydraLight und Intra-Cylane eine neue Besonderheit ist. Der Conditioner vereint somit Volumen und Feuchtigkeitspflege. Wie auch das Shampoo soll es das Haar nicht beschweren und so zum gewünschten Volumen-Effekt kommen.

Die Konsistenz des Conditioners ist hier eher cremig und der Zitrus-Duft kommt da schon weniger zum Vorschein.

Den Conditioner findet ihr HIER. 
Diesen findet ihr in der 150ml Ausführung.

 

 

 

Meine Erfahrung mit Shampoo und Conditioner

Bei der ersten Verwendung wurde mir sehr schnell bewusst, dass diese Pflegeprodukte ganz anders als diejenigen sind, welche ich normalerweise verwende, da die Haare nicht beschwert werden und somit keine überschüssigen Produktreste in meinem Haar landen. Bereits eine walnussgrosse Menge des Shampoos reicht, um meine Haare schäumen zu lassen. Beim Schäumen merkte ich sehr bald, dass es sich ganz anders als bei gewöhnlichen Shamopoos anfühlte, eher rau... Dies war ganz ein spezielles Gefühl und ich denke, ich hätte so die Haare nach dem Duschen nicht wirklich mit Leichtigkeit kämmen können.

Nachdem das Shampoo abgewaschen wurde, habe ich die Pflegespülung ausprobiert. Auch hier reicht es, eine kleine Menge (je nach Haarlänge) ins ganze Haar zu verteilen und es einzumassieren. Ich habe es dann ca. 3 Minuten einwirken lassen, damit die Wirkstoffe sich auf meinem Haar entfalten konnten. Danach wird die Pflegespülung abgewaschen.



Zugegeben, das Haar fühlt sich beim Kämmen nicht ganz glatt an. Dies war ein sehr sonderbares Gefühl. Nach dem Trocknen gab es bei mir eher viele abstehende junge Häärchen, welche ihren Platz auf meinem Kopf nicht wirklich zurückfinden konnten :)
Der Haaransatz wurde nach dem Föhnen etwas "aufgepumpt" und mein Haar fühlte sich rundum voller an. Aber Wunder sollte man dennoch nicht erwarten!
Seit ich aber meine Haare mit dieser Pflegelinie wasche, fasse ich mir enorm gerne in meine Haare, denn sie werden tatsächlich überhaupt nicht beschwert. Dieses Gefühl von Leichtigkeit und Schwerelosigkeit fühlt sich einfach grandios an!

Am nächsten Tag ist jedoch der Volumen-Effekt bereits verflogen. Das Haar sieht aber dennoch sehr gepflegt aus. Vom Duft ist in der Zwischenzeit ebenfalls nichts mehr zu riechen.

Alles in allem gefällt mir die Pflegelinie "Volumetry" sehr gut. Ich bin überzeugt, dass die beiden Produkte in der Kombination zueinander das beste Resultat für feines Haar erzielen. Das einzige, was mir ein bisschen fehlt, ist der Glanz in den Haaren. Ich habe das Gefühl, das Haar sieht etwas trockener als sonst aus (was aber eigentlich nicht der Fall sein sollte - dank der HydraLight wird das Haar mit Feuchtigkeit versorgt), aber wenn ich dafür etwas mehr Volumen im Haar habe, dann nehme ich das gerne in Kauf.

Um doch noch etwas Glanz zu erzielen, wurden mir freundlicherweise zwei Pröbchen von Moroccanoil zugestellt. Damit sieht das Haar sehr schön und glänzend aus. Somit ist die L'Oréal Professionnel Linie zusammen mit dem Moroccanoil eine sehr gute Kombination.

Hier auch noch eine Kurzvorstellung des Moroccanoils:

MoroccanOil - Haaröl

Ich hatte schon so viel Gutes über MoroccanOil gelesen - ganz viele Bloggerinnen schwärmten davon. Dieses Öl hätte ich auch ganz gerne ausprobiert, doch ehrlichgesagt hat mich der Preis immer etwas abgeschreckt. Die 100ml Flasche findet ihr bei shampoo.ch für 61 Franken. Das ist ein ganz schön happiger Preis.

Was ich an einem Produkt immer als erstes mache, ist daran zu schnuppern. Das Öl hat einen unglaublich tollen Duft (ABER: ich muss sagen, das Wella Luxe Oil schlägt es nicht - HIER übrigens meinen Testbericht dazu).

Die Müsterchen waren somit perfekt, um dieses angebliche Wunderöl endlich mal kennenzulernen. Also habe ich nach der Haarpflege etwas Haaröl auf die Spitzen und Längen gegeben. Bei meiner Haarlänge (ca. bis zur Brust) reicht es, wenn ich die Menge von ein bis zwei 5-Räpplern auftrage. Man muss hier aufpassen, dass man nicht zu viel aufnimmt, da das Haar bei Ölen plötzlich doch fettig aussehen kann - genau das will man ja nicht erreichen. Darum, hier ist weniger mehr!
Ich muss sagen, ich war vom Glanz wirklich begeistert!

Leider habe ich aber einen (versteckten) Minuspunkt gefunden.. Und zwar habe ich mir in der Codecheck App die Inhaltsstoffe angeschaut. Einerseits enthält es Silikone, andererseits steht ein darin enthaltener Farbstoff unter Verdacht, Krebs auszulösen.
Dies hat mich ehrlichgesagt etwas beunruhigt - mit Silikon kann ich ja noch ganz gut leben. Die krebserregende Substanz hat mich etwas abgeschreckt. Für den hohen Preis finde ich es schade, dass sich Moroccanoil nicht auf "gesündere" Inhaltsstoffe konzentrieren könnte. 

An dieser Stelle bedanke ich mich ganz herzlich bei shampoo.ch für die zur Verfügung gestellten Produkten!

Isabel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen