Durchsuche isacosmetics.ch

Montag, 23. Mai 2016

Sebastian Dark Oil

Haaröle sind meine neuen Alleskönner - Pflegeprodukte, Haarmasken, können glänzende Haare hinzaubern..
Wer mir seit einiger Zeit folgt, weiss bereits, dass ich ein Riesenfan von Haarölen bin. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, wie es sich anfühlt, wenn ich mal KEIN Haaröl in die Haarspitzen einmassiere. Ich habe nun ganz viele verschiedene bereits ausprobiert. Diesmal hat meine Haaröl-Familie Zuwachs bekommen, nämlich vom Sebastian Professional Dark Oil, welches ich euch dank shampoo.ch vorstellen darf.


shampoo.ch hat mir freundlicherweise das Dark Oil sowie das passendes Shampoo und einen Conditioner zugesendet, welche ich sehr gerne ausprobiert habe und ich euch nun vorstelle.

Dark Oil

Der Name "Dark Oil" hat mich bereits sehr neugierig gemacht. Die Verpackung ist passend zum Namen auch dunkel gehalten! Ich bin es von den meisten Haarölen gewohnt, dass das Fläschchen aus Glas ist, was zwar sehr schön aussieht, jedoch bei tollpatschigen Menschen wie ich weniger geeignet ist. Das Dark Oil ist in einer robusten Plastikflasche verpackt. So verhindere ich, dass ich eine Sauerei im Bad veranstalte, falls mir mal das Fläschchen zu Boden fallen sollte.

Duft
Die Düfte der ätherischen Ölen vereinen sich im Dark Oil und der Duft riecht eher männlich, aber dennoch nicht penetrant. Es ist ein Wahnsinns-Duft, den ich wirklich sehr gerne mag. Wenn ich das Haaröl am Abend auftrage, rieche ich den Duft noch bis am nächsten Nachmittag in meinen Haaren. Schon nur des Duftes wegen war ich völlig aus dem Häuschen!

Wirkung
Das Dark Oil nutzt die Kraft der DiffusX-Technologie, damit ein gleichmässiges Aufziehen des Haares gewährleistet werden kann. Somit wird das Haar von innen aufgebaut, um mehr Volumen und Fülle zu generieren. Das Haar ist zudem dank ätherischen Ölen wie Arganöl, Zedernöl und Sandelholzöl vor UV Strahlen geschützt.

Anwendung
Das durchsichtige Öl ist eher etwas dickflüssiger als jene Haaröle, welche ich sonst benutzt habe. Deshalb reicht es sehr gut aus, wenn ich nur einen Pumpstoss in meine Haare gebe (ich habe mittlerweile schulterlanges Haar). Zu erst massiere ich das Öl in meine Handinnenflächen, bevor ich es auf meine Längen und Spitzen auftrage. Auf die Haarwurzel aufgetragen kann jedes Haaröl fettig wirken, deshalb würde ich nicht empfehlen, es dort aufzutragen.
Man kann es ins feuchte oder trockene Haar auftragen. Ich persönlich bevorzuge, das Öl in der "Zwischenphase" anzuwenden --> wenn das Haar bereits halbtrocken ist und ich noch mit dem Fön das Styling erledigen muss. So funktionierts für mich am besten!

Fazit
Das Haar fühlt sich rundum gepflegt, mit Feuchtigkeit versorgt und sorgt gemeinsam mit der richtigen Haarpflege für einen voluminösen Ansatz. Die Haare werden durch das Öl überhaupt nicht beschwert. Ein weiterer Pluspunkt dieses Öls ist, dass es sehr schnell ins Haar einzieht. Dies ist definitiv ein Produkt, welches mich überzeugen konnte!

Wirklich, dieses Haaröl konnte mich so sehr überzeugen, dass ich praktisch keinen Minuspunkt finde. Ok, ich habe doch einen: Der Preis von 26.40 CHF ist nicht gerade günstig (AAABER: Beim Coiffeur kostet es sogar 33 CHF!), aber dieses Haaröl ist meiner Meinung nach jeden Rappen wert!

Übrigens.. Ihr findet es bei shampoo.ch - hier noch den Link dazu:
SEBASTIAN DARK OIL

Haarpflege Sebastian Hydre Shampoo und Conditioner

Bei der Haarpflege ist es wichtig, dass jede/r selbst herausfindet, welche Produkte für die eigenen Haare funktionieren. Da ich sehr dünne Haare habe, tendiert mein Haar sehr schnell platt zu werden, weshalb ich mir stets etwas Volumen wünsche. Sebastian Professional hat nebst dem Dark Oil auch ganz andere tolle Produkte. Hier zum Beispiel das Hydre Shampoo und den passenden Conditioner. Diese helfen dem Haar, es mit Feuchtigkeit zu versorgen und den passenden Kick Volumen zu verleihen!
 
Ich habe das Shampoo und den Conditioner in der Testzeit in Kombination mit dem Dark Oil verwendet und mein Haar fühlte bereits nach dem Shampoo sehr gut an und war leicht kämmbar. Nach der Anwendung des Conditioners war mein Haar sehr seidig und meine Haarbürste gleitete nur noch so hin :) Das war ein echt tolles Gefühl!

Wie immer - der Duft ist bei mir ganz wichtig! Wenn mir bei einem Produkt der Duft nicht zusagt, dann tue ich es mir schwer, dieses überhaupt zu kaufen. Dann kann es noch so gut sein :)
Bei den Sebastian Produkten war dies überhaupt kein Problem. Der Duft ist schwer definierbar, dennoch finde ich diesen sehr erfrischend und ansprechend. 

Wenn euch das Shampoo und der passende Conditioner interessiert, dann könnt ihr gerne bei shampoo.ch nachschauen. Hier die Links dazu:








Ich bedanke mich ganz herzlich bei shampoo.ch dass ich diese tollen Produkte ausprobieren und testen durfte! 


...übrigens, falls ihr euch für dieses Produkt interessiert: Auf der Instagram-Seite von shampoo.ch könnt ihr das Dark Oil gewinnen! Schaut doch mal vorbei und macht mit. Vielleicht gehört das neue Dark Oil schon bald dir!


Kommentare:

  1. Ich bin auch begeistert von diesem Haaröl. Und der Duft ist himmlisch. Finde auch den preis absolut gerechtfertigt.

    Liebs Grüessli
    Sonja

    www.koschka.ch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja

      Oh ja, der Duft ist einfach ein Träumchen, gell :)

      Es liebs Grüessil
      Isabel

      Löschen
  2. Das klingt ja interessant!

    Werde mir das Öl auch mal kaufen!

    Danke Dir für das tolle Review!

    Hab ein schönes Wochenende!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jacqueline

      Herzlichen Dank für deine Rückmeldung! Es freut mich, dass ich dir das Dark Oil durch meine Review etwas näherbringen konnte!

      Herzliche Grüsse
      Isabel

      Löschen