Durchsuche isacosmetics.ch

Samstag, 4. Februar 2017

Sanctum Switzerland - Haar- und Körperpflege

Im Dezember habe ich durch die Boxmopolitan die Marke Sanctum kennenlernen dürfen. Ich hatte euch versprochen, dass ich die Produkte ergiebiger testen werde, damit ich mir eine ehrliche Meinung bilden konnte. Den Bericht zur Boxmopolitan findet ihr HIER


Naturkosmetik ist heutzutage ein immer besser zugängliches Luxusgut. Früher fand man die Produkte jeweils nur in bestimmten Läden oder Reformhäusern.
Dank den online Shops ist es immer einfacher geworden, auf Naturprodukte umzusteigen.

Auch Sanctum Switzerland hat einen tollen Online Shop und bietet Naturkosmetik an. Schaut doch mal auf www.sanctumswitzerland.ch vorbei!




Zu Sanctum
Sanctum wurde 1992 in Australien gegründet. Es ist ein Familienbetrieb, welcher nur Inhaltsstoffe verwendet, welche 100% natürlichen Ursprungs (ich finde es wichtig zu erwähnen, dass keine naturidentische Stoffe verwendet werden = Naturstoffe, die im Labor nachgebildet werden) sind. Deren Produkte sind biologisch, vegan und tierversuchsfrei. Ausserdem wird darauf geachtet, dass reine Produkte mit 75% bis 99% bio-zertifizierte Inhaltsstoffe die Produkte anreichern - all dies ganz frei von jeglichen künstlichen Substanzen und Schadstoffen. Sanctum hat ausserdem ihr eigenes Konservierungssystem erschafft, damit keine Chemikalien oder synthetische Zustatzstoffe dafür gebraucht werden. Die Tuben sowie die Tuben-Decken sind 100% biologisch abbaubar und die Kartons bestehen aus recycletem Karton.

Wie ihr sehen könnt, hat Sanctum sehr strenge Richtlinien, was die Biozertifizierung angeht. Doch schaut mal selbst und macht den Vergleich!

So - und nun möchte ich euch einige Produkte von Sanctum aus der Haar- und Körperpflegelinie vorstellen:

Shampoo für normales Haar



Als erstes muss ich erwähnen, dass bei mir eigentlich nach jeder Haarwäsche einen Conditioner nicht fehlen darf, da ich das Gefühl von weichen und geschmeidigen Haaren einfach liebe. Deshalb war es eine ziemliche Challenge, ein Shampoo ganz "alleine" zu testen. Um die Wirksamkeit aber zu erproben, habe ich mich ganz alleine mit diesem Shampoo an die Arbeit gemacht.

Das Shampoo für normales Haar, welches mit Limonenöl und Kamillenextrakt angereichert ist, ist ein sanftes Shampoo, welches das Haar reinigt und stärkt, ohne seine natürlichen Öle zu entziehen. 
Das erste, was ich an einem Beautyprodukt immer rieche, ist der Duft. Der Duft von Orange und Rosmarin wirkt belebend auf mich. Ich muss sagen, dass dies eine sehr angenehme Kombination ist, wobei der Duft der Zitrusfrucht etwas mehr als den Duft des Rosmarins durchdringt, worüber ich nicht ganz unglücklich bin :)

Als erstes war ich ganz erstaunt, wie rau sich mein Haar im nassen Zustand anfühlte. Ja, schon fast verknüppelt. Zwar hatte ich damit gerechnet, weil Naturkosmetik auf Silikone und ganz viele andere Stoffe verzichtet, welche das Haar optisch kämmbarer machen. Trotzdem war ich sehr überrascht, dass ich mit den Fingern kaum durchs Haar gehen konnte. Zum Glück habe ich stets meinen Tangle Teezer im Bad, damit ich die verhedderten Haare wieder einigermassen durchkämmen konnte. Nach dem Föhnen fühlten sich meine Haare aber wirklich sehr leicht, kaum beschwert und vor allem dann plötzlich gut kämmbar an. Der Ansatz war schön voluminös. Ich kann mir vorstellen, dass die natürlichen Inhalte das Haar überhaupt nicht beschwert haben - das fand ich ein wunderschönes Gefühl!

Leider ist das Shampoo aber nicht allzu ergiebig: Ich brauche ganz viel Produkt, um das Haar vollständig mit Shampoo zu bedecken und es einigermassen schäumen zu lassen. Das fand ich sehr schade.

Was mich aber sehr positiv erstaunt war: Ich musste erst alle 3 Tage meine Haare waschen. Bei den meisten anderen Shampoos ist bereits nach dem 2. Tag das Haar ganz platt. Das war beim Sanctum Shampoo nicht der Fall. Wie ich schon erwähnt habe, fühlte sich mein Haar überhaupt nicht beschwert an, und das wirkt sich auch auf die Haltbarkeit an!

Body Spa Duschgel



Das Body Spa Duschgel vermittelt genau was es verspricht!
Der angenehme Zitrus-Kräuter-Duft erinnert mich tatsächlich an einen wohltuenden SPA Tag! Ich geniesse die Dusche einfach in vollen Zügen, wenn ich mich damit wasche.
Ich brauche zwar etwas mehr Produkt als gewöhnlich, damit es gut schäumt, doch das stört mich nicht.

Die Haut fühlt sich nach dem Duschen wunderbar gepflegt an und auch meine trockenen Hautstellen (im Moment ganz besonders die Ellbogen) fühlen sich angenehm und mit Feuchtigkeit versorgt an.
Die praktische Mini-Grösse finde ich perfekt für einen Kurz-Urlaub - für 4-5 Anwendungen sollte das Duschgel ausreichen.

Seife mit Zedernholz und Olivenblatt


Unter uns gesagt: Ich weiss nicht wirklich, wie Zedernholz überhaupt duftet, aber das was ich in dieser Seife rieche, gefällt mir. Die Seife hat eine leichte Zitrusnote, welche einfach erfrischend und belebend auf mich wirkt!

Die Seife an sich verwandelt sich in Kontakt zu Wasser in einem super zarten und feinen Schaum, das gefällt mir sehr gut!
Die Hände fühlen sich nach der Handwäsche überhaupt nicht trocken an und duften noch eine Weile nach dieser Seife.

Ein einziger Minuspunkt müsste ich geben:
Die Sache mit der Stückseife ist immer die selbe; nämlich diejenige der Hygiene..
Ist das wohl hygienisch, wenn auch andere Personen die gleiche Stückseife anfassen? Durch häufigen Hautkontakt können sich hier Keime schneller absetzen.

Ich bin von der Philosophie von Sanctum begeistert und finde es einfach super, dass sie so strenge Richtlinien haben. So wissen wir ganz genau, dass die Inhaltsstoffe, welche in Kontakt mit unserer Haut kommen, komplett natürlichen Ursprungs sind.

Übrigens: auf www.sanctumswitzerland.ch erhält ihr mit dem Gutscheincode ISA17 10% Rabatt auf eure erste Bestellung! (+ Versandkostenfrei ab 100 Fr.!)

Mich würde es sehr interessieren, wie ihr zu Naturkosmetik steht.
Kennt ihr Sanctum bereits?
Wenn nicht, dann lohnt es sich allemals, einfach mal vorbeizuschauen!

Kommentare:

  1. Super Review! Ich bi au voll begeistered vo dere Marke. Ha die Wuche au es Päckli becho und ha gester drüber bloggt. Villicht wetsch mal verbiluege, ha chli anderi Produkt als du. Morn stelli e Review über s'Body Polish online. Gell du bisch Italienerin? Vilicht chunnt dir denn min Duftbeschrieb bekannt vor. Chasch mer ja denn morn schriebe obs so isch. 😊😊

    AntwortenLöschen
  2. Naa... kommt dir der beschriebene Duft bekannt vor? :)

    http://vvvvvvvvvv1992.blogspot.ch/2017/02/sanctum-body-polish.html?m=0

    Wünsche dir einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen