Durchsuche isacosmetics.ch

Mittwoch, 5. April 2017

Aufgebraucht im März

Auch in diesem Monat habe ich so einiges aufbrauchen können. Und ich bin stolz auf mich, denn es ist für meine Verhältnisse nicht gerade wenig, was ich geschafft habe!
Ausserdem habe ich mir auch etwas Zeit genommen, in alten Taschen herumzuwühlen und zu schauen, ob es Produkte gibt, welche ich aussortieren konnte. Tatsächlich habe ich auch einige Produkte zum Aussortieren gefunden. Nun habe ich mir vorgenommen, öfters in älteren Taschen reinzuschauen um zu sehen, was man dort alles so findet!


Und nun fangen wir doch mit dem Empties aus dem Monat März an!


Cien Q10 Anti-Falten Maske mit Traubenkernöl und Hyaluronsäure
Die Maske ist eher dickflüssiger als andere Masken, welche ich bis jetzt ausprobiert habe, und der Duft ist schwer zu beschreiben, aber ich mag ihn! Die Maske wird von der Haut mehrheitlich aufgesogen, sodass nach 15 Minuten weitere Maskenreste mit einem Kosmetiktuch entfernt werden. Die Haut fühlt sich angenehm und wie aufgepolstert an. Gutes Produkt für kleines Geld, ich mag es!

Lancôme Genifique Creme Activatrice de Jeunesse
Diese Creme habe ich einfach geliebt!!! Ich kann es nicht anders ausdrücken!
Ich habe sie jeden Abend auf Gesicht, Hals und Dekolletée aufgetragen und meine Haut hat sie wie ein Schwamm aufgesaugt! Noch nie war meine Haut am nächsten Morgen so glatt wie nach dem Anwenden dieser Creme. Einen einzigen Minuspunkt muss ich geben. Auf irritierter Haut (Pickeln, Rötungen) ist sie leider weniger geeignet und brennt an diesen Stellen ein wenig.

Nivea Flower Fresh Deo
Dieses Deo war in meinem Kosmetiktäschli, welches in meiner Handtasche nie fehlen darf. Die Reisegrösse des Deos war deshalb ideal für mein kleines Täschli.
Den blumigen Duft empfand ich als sehr angenehm und das Deo konnte mich während den ersten paar Stunden zuverlässig gegen unangenehme Gerüche schützen.
Da es ein alufreies Deo ist, und deshalb den Schweiss nicht hemmen kann, beginnt man nach einigen Stunden wieder unangenehmer zu riechen. Für den Herbst und Winter gut geeignet, bei wärmeren Temperaturen ist es etwas heikel - wie alle anderen Produkte welche kein Aluminium enthalten.

alverde Gesichtsfluid Heilerde
Dieses Gesichtsfluid wirkt porenverfeinernd und antibakteriell. Es ist speziell für unreine Haut geeignet. Meine Haut hat es gut vertragen und hat mir geholfen, gegen Pickel und Unreinheiten vorzugehen. Dieses Fluid habe ich mir schon mehrmals nachgekauft, weil es meiner Haut extrem geholfen hat, sich zu regenerieren.

CD Deo Roll-on Wasserlilie
Ich war lange auf der Suche nach einem aluminiumfreien, aber doch zuverlässigen Deo. Ich bin nun eigentlich fündig geworden. Dieses Deo hat mich meistens sehr zuverlässig vor unangenehmen Geruch geschützt. Wenn es aber richtig heiss ist, dann kann er nur schwer mit den aluhaltigen Deos mithalten, aber damit hatte ich gerechnet, da mich bisher kein alufreies Deo rundum bei jeder Temperatur vor unangenehmen Gerüchen schützen konnte. Dennoch ist dies einer der besten alufreien Deos, welche ich bis jetzt ausprobiert habe. Es steht schon ein Ersatz bereit und werde ich jederzeit auch wieder nachkaufen.

Bath and Body Works Sweet Tangerines
Wie ihr bestimmt mittlerweile wisst, liebe ich Bath and Bodyworks und kaufe mir immer wenn ich in den USA bin, eine Ladung Seife ein. Sie duften einfach himmlisch - diese hier nach süssen Mandarinen. Der Duft der Seife bleibt auch nach der Handwäsche auf der Haut, sodass jede Handwäsche zum puren Genusserlebnis wird.

Sephora Avocado Augenmaske
Diese Maske hat einen eher neutralen Geruch - sehr schwierig zu beschreiben. Sie besteht aus zwei Faser-Patches, welche aufs Auge "geklebt" werden und wird 15 Minuten auf die Haut zum Einwirken gelassen. Das erfrischende Gefühl, welches die Augenmaske am Anfang hinterlässt, empfinde ich als sehr angenehm. Sobald die Maske abgenommen wird, werden die Reste in die Haut einmassiert. Ich bevorzuge es, die Partie unter meinen Augen "abzuklopfen", damit die Durchblutung gefördert wird. Alles in allem mochte ich diese Maske, ist immer wieder ein schönes Gefühl!

Sebastian Potion 9.
Diese Styling-Potion ist ein richtiger Alleskönner. Man kann diese ins handtuchtrockene Haar verwenden, um einen lockeren Look zu erzeugen. Wenn man ein Satin-Finish haben will, dann kann man das Haar nach der Anwendung der Styling Potion trockenföhnen, oder ansonsten auch einfach lufttrocknen lassen. Massiert man die Styling-Potion ins trockene Haar, gibt es dem Haar mehr Textur.
Mir hat es sehr gefallen, damit herum zu experimentieren und die darin enthaltene Menge zum Testen war extrem ergiebig. Dieses Produkt war äusserst interessant und ich hatte tatsächlich das Gefühl, dass meine Haare griffiger waren, sobald das Produkt angewendet wurde.

Garnier Wahre Schätze Honig Geheimnisse Shampoo und Spülung
Ich habe dieses Shampoo zusammen mit der Pflegespülung vor allem in der kalten Jahreszeit sehr gerne benutzt, da sie dem Haar die Feuchtigkeit geben, welches es benötigt. Meine Haare haben die Pflege dankend angenommen und nach jeder Haarwäsche sah mein Haar frisch und genährt aus! Ich habe es übrigens zum ersten Mal geschafft, Shampoo und Spülung im gleichen Monat aufzubrauchen!! Juhuuu!!

The Body Shop Body Butter DUO Floral Acai
Der Duft war mir leider zu penetrant und zu blumig (obwohl ich sonst normalerweise blumige Düfte mag...), ansonsten ein super Produkt. Mehr Infos dazu gibt es HIER.

Dr. Bronner's Organic Hand & Body Lotion Orange Lavender
Es ist das erste Produkt von Dr. Bronner's, welches ich ausprobiert habe. So war ich umso mehr gespannt, wie sich diese Lotion auf meinen Körper so macht. Die Lotion hat eine sehr leichte Textur, welche sehr schnell einzieht, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Ich bin positiv überrascht von diesem Produkt! Einzig der Duft fand ich nicht wirklich so berauschend (aber das ist nichts anderes als eine Geschmackssache). Mir hat das Produkt sonst wirklich gut gefallen!

Balea Soft & Clear Anti-Mitesser Nosestrips
Diese Strips verwende ich alle paar Monate mal gerne, um Mitesser zu entfernen. Ich habe angefangen, diese Strips immer weniger zu verwenden, da ich wirklich extrem wenige Mitesser zum "rausziehen" habe. Die meisten sind so klein, dass ich sie nur mit Mühe mit dem Komedonen-Extraktor rausziehen kann und somit diese Strips überflüssig werden. Ich habe mich anfänglich auch gefragt, ob denn diese tatsächlich funktionieren, da bei mir nie wirklich viel rausgezogen wurde. Die Antwort ist JA. Ich habe die Strips meinem Vater testen lassen, und da war der Strip voll mit rausgezogenen Mitessern. Wenn man grosse Poren und viele Mitesser an der Nase hat, dann sind diese Strips absolut zu empfehlen. Sind die Poren viel feiner und Mitesser nicht wirklich aufzufinden, dann würde ich mir diese Strips sparen und die Mitesser mit dem Komedonen Extraktor entfernen.

Garnier Mizellenwasser
Dieses Produkt steht immer griffbereit und ist in meiner Abschminkroutine nicht mehr wegzudenken. Das Mizellenwasser hat alle auf dem Gesicht gebliebenen Makeup Reste gründlich entfernt und ich bin rundum zufrieden.

Seba Med Handcreme
Ich fand, dass diese Handcreme einen super tollen und erfrischenden Duft hat. Dass die Handcreme ziemlich schnell einzog, ist ein weiterer Pluspunkt!

Mary Kay Satin Hands
Auch diese Handcreme zieht sehr schnell ein, was ich mega mag. Was mich leider nicht extrem überzeugen konnte, war der "Duft" - eigentlich ist es ohne Duftstoffe und dieser neutrale Geruch hat mich etwas gestört, da ich ihn doch nicht so wirklich neutral fand. Leider.

Aussortiert:

Wellness Bodylotion Mandel und Vanille
Diese Bodylotion roch mal ganz fein nach Mandel mit einem Hauch Vanille. Diese habe ich in meiner Trainigstasche wieder gefunden, welche ich schon fast 2 Jahre nicht mehr herausgekramt habe, aber der Duft hat sich etwas verändert. Deshalb wird diese noch halb-voll entsorgt.

The Color Workshop Mascara
Diese Mascara konnte ich gar nicht benutzen. Beim ersten Öffnen habe ich bemerkt, dass die Bürste des Mascara entweder gar nicht vorhanden ist, oder dass diese ins Innere des Produktes gerutscht ist. So ist die Bürste unbrauchbar und die Mascara wird entsorgt.

Helena Rubinstein Color Clone Foundation
Da mir diese Foundation leider zu dunkel zum Testen war, lag sie bei mir nur noch rum. Jetzt ist sie bereits einige Zeit rumgestanden und ich zweifle daran, dass diese noch brauchbar ist. Deshalb wird sie nun aussortiert.




*Dieser Post enthält Affiliate Links

Kommentare:

  1. Ich liebe solche Posts! Die Bodylotion mit Mandel- und Vanilleduft habe ich früher geliebt! Gestern habe ich über eine ähnliche von Vandini gebloggt. Kennst du die?

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Da hat jemand Gas gegeben! Super! Ich werde mir die BALEA Nose-Stripes beim nächsten D-Ausflug auch kaufen. Du hast mich überzeugt.
    Lieben Gruss!
    Cinzia
    www.flyinghousewives.com

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Isabel

    Um es vorneweg zu nehmen: Ich liebe dein neues Design. Einfach der Hammer!
    Das Micellenwasser liebe ich auch über alles und es gehört jeden Abend zu meiner Abschminkroutine. Die Sache mit der Mascara ist ja ganz schön ärgerlich!
    Vielen Dank für diesen interessanten Blogpost und liebe Grüsse
    Michelle

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag ja auch die Sachen von Bath und Bodyworks.... Die Handseife kannte ich aber noch nicht.

    AntwortenLöschen
  5. Sehr interessante Produkte, viele Produkte kennen ich garnicht, besonders die Creme von Lancome hat mich angesprochen. Muss ich mir unbedingt mal anschauen :))

    AntwortenLöschen