Durchsuche isacosmetics.ch

Sonntag, 11. Juni 2017

Hedera Vita - Hand- und Nagelcreme

Der Sommer steht zwar schon bald vor der Tür, doch mit den ständig schwankenden Temperaturen kommt eine Partie meines Körpers viel zu kurz. Das sind meine Hände, welche sehr darunter leiden.

Durch die stetig sich verändernden Temperaturen haben meine Hände praktisch keine Chance, sich einem Klima anzugewöhnen und werden dadurch sehr strapaziert. Ich kämpfe deshalb immer wieder mit trockener Haut, welche sich kaum regenerieren kann.

Ich hatte bei Hedera Vita gesehen, dass sie Produkte in ihrem Shop anbieten, welche natürlich sind und aus Erfahrungen ihrer Kunden nach wenigen Tagen eine heilende Wirkung hatten - dies MUSSTE ich doch bei meinen Händen auch ausprobieren!

Ich darf deshalb eine Handcreme von Hedera Vita testen. Und zwar die Hand- und Nagelcreme mit Arganöl aus Marokko. 
 
Kurz zu Hedera Vita
Hedera Vita stammt aus einer Manufaktur in Serbien, genauer gesagt in Loznica. Hedera Vita gibt es seit 2011 und zählt mittlerweile stolze und motivierte 15 MitarbeiterInnen.
Für die Herstellung ihrer Produkte werden frische und pharmazeutisch geprüfte Rohstoffe verwendet. Ausserdem findet man kalt gepresste Öle, pflanzliche Extrakte und die besten Kräuter in deren Produkte. Auch wird auf künstliche Inhalte wie Farb- und Konservierstoffe verzichtet.

Hand- und Nagelcreme mit Arganöl
Diese Creme, welche mit Vitamin E angereichert ist, wurde speziell für trockene Hände und brüchige Nägel entwickelt und verspricht eine nachhaltige Feuchtigkeit sowie Geschmeidigkeit zu bringen. Ausserdem soll sie der Haut die notwendige Elastizität zurückgeben und die Hautalterung vorbeugen.

Beim Öffnen des Tiegels fällt mir der traumhafte Duft auf! Ganz ehrlich: Ich weiss nicht wie Arganöl eigentlich duftet, denn alles was ich mit Arganöl kenne, weist immer wieder andere Düfte auf :)
Aber ich muss sagen, das was ich rieche gefällt mir. Sogar sehr!
Ich könnte den Tiegel auch nur einfach öffnen, um mich ab dem tollen Duft zu erfreuen! Es ist einfach zu gut!

Die Anwendung ist ganz einfach: Man nimmt ein bisschen Creme aus dem Tiegel heraus und massiert es ganz gut in die Hände und Nägel ein. Die Handcreme trocknet innerhalb von wenigen Minuten, sodass man dem gewohnten Tagesablauf wieder in Kürze nachgehen kann.

Die Hände fühlen sich nach dem Auftragen super gepflegt an! Meine Hände nehmen diese Pflege sehr dankend an und absorbieren den Inhalt wirklich schnell! Wenn die Creme mehrmals am Tag angewendet wird, dann fühlen sich die Hände am Abend einfach super weich an. Dies ist ein schönes Gefühl bei meinen trockenen Händen, welches bis jetzt nicht jede Handcreme geschafft hat.

Ein einziger Kritikpunkt hätte ich: Und zwar finde ich die Anwendung im Tiegel nicht so praktisch, da man hier wirklich darauf achten muss, dass man mit sauberen Händen ein wenig Creme rausnimmt, was somit unterwegs nicht immer möglich ist. Hier hätte ich die Anwendung in einer Tube bevorzugt, sodass man die Creme auch mit in die Handtasche hätte nehmen können, was mit diesem Tiegel für mich weniger praktisch ist. Deshalb bleibt die Creme auf meinem Nachttisch, damit sie zwischendurch und auf jeden Fall vor dem Zubettgehen griffbereit ist.

Fazit
Ich mag die Creme sehr und sie spendet mir die nötige Feuchtigkeit, welche ich jeweils brauche. Sie bietet mir eine super einfache Anwendung und meine Erwartungen sind mehr als erfüllt!
Ich hätte mir aufgrund der Hygiene eine andere Behälterform gewünscht, aber dies ändert nichts an der Qualität dieses Produktes!

Dass Hedera Vita auf die Natürlichkeit der Produkte setzt, finde ich ausserdem ganz toll! Das unterstütze ich einfach gerne!

Kommentare:

  1. Das mit den unterschiedlichen Argan-Düften kann ich nur bestätigen. Ich kann Dir aber aus zuverlässlicher Quelle sagen, dass pures Arganöl nicht so fantastisch riecht.
    Die Hederavita Handcreme hört sich aber sehr gut an.
    Danke für den Bericht.
    Liebe Grüsse
    Cinzia
    www.flyinghousewives.com

    AntwortenLöschen
  2. Das mit den unterschiedlichen Argan-Düften kann ich nur bestätigen. Ich kann Dir aber aus zuverlässlicher Quelle sagen, dass pures Arganöl nicht so fantastisch riecht.
    Die Hederavita Handcreme hört sich aber sehr gut an.
    Danke für den Bericht.
    Liebe Grüsse
    Cinzia
    www.flyinghousewives.com

    AntwortenLöschen
  3. ich verwende arganöl sehr gerne im Winter für meine Haare, das diese da sehr trocken sind. Die handcreme klingt spannend, danke für den tollen Bericht :)

    AntwortenLöschen