Durchsuche isacosmetics.ch

Samstag, 22. Juli 2017

Dr. Jart Rubber Mask Hydration Lover

Heute stelle ich euch eine ganz besondere Maske vor - zugegeben - sie sieht schon etwas creepy aus, mit diesem Babygesicht, umhüllt mit einer Kautschuk Maske..


Es handelt sich dabei um die Dr. Jart Hydration Lover Rubber Mask.

Was ist denn an der Dr. Jart Hydration Lover Rubber Mask so speziell?
Die Sheet Maske, welche in einem oberen sowie unteren Bereich unterteilt ist, ist aus Kautschuk und es ist keine gewöhnliche Tuchmaske, welche mit Flüssigkeit getränkt ist.
Es wird eine kleine Ampulle mitgeliefert (nein.. so klein ist sie eigentlich gar nicht. Man kann damit wunderbar das ganze Gesicht und Hals eincremen), wo die feuchtigkeitsspendende Formel darin enthalten ist. Erst danach kommt die Sheet Maske zum Einsatz.



1. Schritt
Die Ampulle im ganzen Gesicht verteilen. Die gelartige Konsistenz fühlt sich sehr angenehm an und erinnert mich an ein Zitronensorbet. Das ist sehr angenehm! Damit die die feuchtigkeitsspendende Formel nicht verdampft, kommt Schritt 2 zum Einsatz.

2. Schritt
Nachdem die gelartige Maske in die Haut einmassiert wurde, wird die Kautschuk Maske angewendet und man lässt sie 30-40 Minuten einwirken. So können die Stoffe wunderbar in die Haut absorbiert werden und die Haut hat das Beste aus sich herausgeholt. Es soll verhindern, dass die feuchtigkeitsspendenden Inhalten durch die Luft verdampfen.

Man muss beim Kautschuk extrem aufpassen. Das Material ist sehr empfindlich und ganz anders, als ich mir es vorgestellt hatte. Es reisst extrem schnell ein. Man muss auch sehr gut aufpassen, mit den Nägeln nicht anzukommen, da sehr schnell kleine Löcher und Dellen entstehen können. Aus diesem Grund kam es mir überhaupt nicht so vor, als hätte ich mir gerade eine Gummi-Maske gegönnt, da das Material so weich und glitschig war.

Die Maske sah dann aufgetragen so aus:


Die Haut fühlte sich nach der Anwendung wirklich toll an. Sie fühlte sich genährt und strahlte richtig. Allerdings muss man die Reste am nächsten Morgen noch auswaschen, da sonst ein glänzender Film bleibt.

Alles in allem war es aber eine sehr spannende Maske, welche ich ausprobieren durfte und ich habe wieder mal ein neues Erlebnis aus der Maskenwelt gehabt.
Allerdings finde ich den Preis für eine solche einzelne Maske ziemlich happig - 14 Franken kostet dieser Spass!

Die Maske findet ihr bei Sephora und online auf manor.ch.

Kennt ihr Dr. Jart bereits? Mögt ihr Tuchmasken überhaupt oder seid ihr eher der traditionelle Maskentyp?

1 Kommentar:

  1. Die liegt auch noch bei mir in der Kommode! Nach Deinem Bericht aber nicht mehr lange! Herzlichen Dank für die Erinnerung! ;O)

    Lieben Gruss!
    Cinzia
    www.flyinghousewives.com

    AntwortenLöschen