Durchsuche isacosmetics.ch

Sonntag, 20. August 2017

LUSH Less Waste Produktereview

Mögt ihr euch an meine Less Waste Woche im Juni erinnern?
HIER gehts entlang, wenn ihr dazu mehr wissen wollt...

Nun... Ich hatte euch noch versprochen, dass ich eine Review zu den erhaltenen Produkten machen werden, und hier ist sie!






Dieses Shampoo habe ich gemeinsam mit dem Conditioner als erstes ausprobiert. Ein festes Shampoo hatte ich bisher noch nie gehabt und ich war ganz erstaunt, wie ein solch festes Stück so viel Schaum produzieren konnte. Das Haar wurde gründlich gereinigt, jedoch hinterliess dieses feste Stück mein Haar ziemlich rau, sodass ich auf einen Conditioner nicht verzichten konnte.
Der Honigduft ist einfach super angenehm und ich mag es mittlerweile sehr, meine Haare damit zu waschen! 

Auch ein Conditioner in fester Form - das war für mich ebenfalls eine Premiere. Die Anwendung des Conditioners fand ich zu Beginn nicht ganz einfach, da ich gar nicht wirklich sah, wo ich schon das Produkt angewendet hatte, und wo nicht. Ich habe aber bemerkt, dass dies eine totale Gewöhnungssache ist und dass dies mit der Zeit immer einfacher wurde. Sobald ich meine eigene Technik fand merkte ich, wie ergiebig dieses Produkt war. Die Haare fühlten sich im nassen Zustand weich und kämmbar an. Es gibt mir ein gutes Gefühl!




Dieses feuchtigkeitsspendende Serum habe ich jeweils am Abend angewendet. Das Serum sieht aus wie eine Seife, mit dem Unterschied, dass es mit der Wärme bzw. mit Körperkontakt zum Schmelzen gebracht wird.
Das Serum besteht aus einer Mischung an Ölen und ist mit Portobello-Pilze angereichert, welche reich an Vitaminen und Mineralien sind. Ich empfehle diese Pflege jeweils am Abend zu benutzen, da die Formel wirklich sehr reichhaltig ist und die Haut Zeit braucht, bis es die Pflege absorbiert hat.
Meine Haut verträgt dieses Serum sehr gut und sie fühlt sich am nächsten Morgen einfach super gepflegt an!

Bei sehr warmen Temperaturen schmilzt dieses Serum allerdings bereits bei der kleinsten Berührung - da muss man ziemlich aufpassen. 




Für diese Zahnputztabs wurde einfach der richtige Namen ausgewählt. Es ist tatsächlich immer ein Genuss, mit diesen Tabs die Zähne zu putzen. Bei mir kamen auch Kindheitserinnerungen auf: Der Geschmack ist mit den "Fizzers Brause-Bonbons" zu vergleichen, welche ich als Kind "en masse" genoss :) Dass ich beim Zähneputzen noch was Gutes für die Umwelt tue ist ein grosses Plus!

Mein Mund musste sich an diese Tabs so ziemlich gewöhnen. Am Anfang waren diese einen Tick zu aggressiv für mich. So litt ich unter eingerissenen Mundwinkeln und meine Zunge fühlte sich fast ein bisschen an, als hätte ich eine heisse Suppe gegessen. Mit der Zeit ging es dann lustigerweise immer besser und ich komme heute wunderbar mit diesen Zahnputztabs aus. 

Ein sehr ergiebiges Deo. Es wird wie ein Roll-On Deo angewendet. Die Anwendung auf den trockenen Achseln war ein wenig schmerzhaft (wegen des Hin- und Her-Schrubbens), weshalb ich den Deo-Block mit Wasser angefeuchtet habe, damit es besser gleitet. Es hat mich an nicht zu heissen Tagen zuverlässig durch den Tag begleitet. An heisseren Tagen war es aber dann doch etwas zu wenig zuverlässig. Was ich ganz toll finde, ist die Ergiebigkeit. Mein Deo-Block sieht nach 2 Monaten in Verwendung immer noch fast aus wie neu! 




Dieser feuchtigkeitsspendende Scrub hat eine peelende Wirkung. Dies schafft es dank gemahlenen Reis, Mandeln und Adukibohnen. Ausserdem ist dieser Scrub mit ätherischen Ölen, Kakao- und Sheabutter angereichert, welche der Haut die nötige Feuchtigkeit spenden.

Der Duft war nicht ganz so mein Liebling, jedoch pflegte es die Haut wunderbar und das Wasser perlte von der Haut einfach nur so hin!

Wie ihr sehen könnt, sind das alles sehr nachhaltige Produkte, welche ohne Verpackung (oder recycelbare Verpackung) auskommen.

Wie intensiv beschäftigt ihr euch mit der Nachhaltigkeit?

Kommentare:

  1. Wow, die haben ja wieder viele neue Sachen! Vielen Dank für deinen Post, ich lese gerne bei dir.
    Leider habe ich keinen Lush in der Nähe. Ich muss das mal wieder online anschauen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es einfach toll wie ehrlich Du Deine Eindrücke über die Produkte beschreibst. Da kann man sich danach viel besser orientieren. Herzlichen Dank!

    AntwortenLöschen