Durchsuche isacosmetics.ch

Montag, 6. November 2017

Arganöl von The Argan Line - das neue Wundermittel?

Bestimmt habt ihr schon mal etwas von Arganöl gehört. Doch habt ihr euch schon mal gefragt, woher das Arganöl herkommt?

Im Südwesten Marokkos, wo der Arganbaum exklusiv zu finden ist, nimmt alles seinen Ursprung.
Seine Geschichte soll bis zu 80 Millionen Jahre zurückgehen und somit ist der Arganbaum einer der ältesten Bäume unserer Erde. Ausserdem blüht und wächst er praktisch ohne Wasser. Das Öl der Arganbaumes wird in der Medizin sowie in der Kosmetik, aber auch als Speiseöl verwendet.


Arganöl wird aus der Nuss der Arganfrucht gewonnen. Damit das Arganöl, nachdem die Früchte gesammelt, getrocknet und geschält wurden, die wichtigen Fette und Vitamine nicht verliert, wird die Arganmasse mit Wasser verdünnt und anschliessend kalt in der Ölpresse gepresst. Das Öl wird danacht mehrfach gefiltert, damit der Reinheitsgrad steigen kann.

So entsteht das reine und biologische Arganöl von The Argan Line.

Wofür kann man Arganöl brauchen?
Es gibt unzählige Möglichkeiten, Arganöl zu verwenden. Die wohl wichtigsten Anwendungsmöglichkeiten sind diejenigen für die Haut und Haare, welche ich euch näher vorstellen werde:

Haut
Verschiedene Häute haben verschiedene Bedürfnisse. Das Arganöl von The Argan Line schafft es, all diese Bedürfnisse abzudecken.

Bei trockener Haut kann es die Schuppenbildung oder den Juckreiz reduzieren. Sensible Haut wird sich freuen, da die Produkte zu 100% natürlich sind und so Entzündungen, Ausschläge etc. sichtlich reduziert werden können. Arganöl ist auch bekannt dafür, dass die Fettproduktion auf natürlicher Weise balanciert wird. Ihr seht: Arganöl kann man für jeden Hauttyp verwenden, was dieses Produkt zu einem richtigen Allrounder macht!

Haare
Arganöl kann sehr vielseitig für die Haare verwendet werden. So kann man einige Tropfen auf die Kopfhaut geben, um trockene Haut wieder zu regulieren. Dies gilt auch für fettige Haare, auch wenn es auf den ersten Blick nicht ganz logisch erscheint, da man fettige Haare eigentlich nicht mit Öl behandelt :) Allerdings reguliert Arganöl die körpereigene Fettproduktion.

Auch kann es für die Pflege der Spitzen oder als Conditioner angewendet werden, damit das Haar stärker, weicher und geschmeidiger wird.

Weitere Verwendungen für Arganöl von The Argan Line: 
  • Nachtlotion / Ersatz der Tagescreme
  • Lippenpflege
  • Haarmaske
  • Hitzeschutz
  • Lockenpflege
  • Befeuchtung der Nagelhaut
  • Fussbad
  • Wirkt gegen Falten
  • Entgegenwirken von Dehnungsstreifen
  • Behandlung von Tattoos
  • Après Sun, gegen Sonnenbrand
  • und und und... 
....weitere Infos und Verwendungsmöglichkeiten gibt's auf www.thearganline.ch

    Bio Arganöl Pure
    Dieses zu 100% pure Arganöl hat eine grosse Anzahl an Vitaminen, Mineralien und Omega 6. Dazu hat es einen eher neutralen Duft. Es wird besonders empfohlen, es als Tagescreme zu benutzen und soll bei Hautirritationen, Falten und Schwangerschaftsstreifen helfen.


    Bio Arganöl Rose
    Rosenduftliebhaber liegen bei diesem Öl genau richtig. Das mit Rosenblüten Öl angereichterte Arganöl ist eine wunderbare Mischung aus Pflege und tollem Duft! Rosenöl regt die Durchblutung an und wirkt entzündungshemmend und antibakteriell. 


    Bio Arganöl Coco 
    Durch das darin enthaltene Kokosöl wird die Aufnahme von Vitaminen und Mineralien erhöht. Auch eignet sich Kokosöl besonders für die Behandlung von Hautirritationen und hat eine starke Anti-Age Wirkung. 


    Bio Arganöl Green Tea 
    Das Arganöl von The Argan Line in Verbindung mit Grüntee Öl soll für straffe Haut sorgen, verlangsamt den Alterungsprozess und stärkt die Muskulatur. Grüntee eignet sich zudem auch besonders dafür, Hautunreinheiten zu bekämpfen. 


    Meine Lieblingsverwendungen
    Ich durfte das Arganöl von The Argan Line in der Duftrichtung Coco ausprobieren und habe es für viele verschiedene Verwendungen ausprobiert. Natürlich gibt es Anwendungsmöglichkeiten welche für mich weniger gut funktioniert haben, aber glücklicherweise ganz viele, welche für meine Bedürfnisse einfach perfekt waren!

    Da mein Haar sehr dünn ist, war es schwierig, es auf der Kopfhaut zu verwenden, da mein Haar sich danach sehr fettig anfühlte. Allerdings habe ich fürs Haar einige Anwendungsmöglichkeiten gefunden, welche sie schöner und genährter aussehen lassen.

    Und zwar mache ich einmal wöchentlich eine Haarmaske: Ich gebe eine grosszügige Menge auf das ganze Haar - von der Kopfhaut bishin zu den Spitzen. Dies lasse ich über Nacht einwirken und wasche das ganze am nächsten Morgen ab. Danach fühlen sich meine Haare eifach wunderschön, glatt und seidig an! Dieses Gefühl mag ich sehr!

    Was ich ebenfalls sehr hilfreich für meine trockene Nagelhaut finde, ist wenn ich einige Tropfen auf die Nägel gebe und das Arganöl einmassiere. Das Gute ist, dass das Arganöl ziemlich schnell trocknet, so dass ich dann wieder meinem gewohnten Tagesablauf nachgehen kann.

    Am Hals habe ich seit einigen Monaten eine Narbe, welche ich regelmässig mit Narbencreme behandle. Zusätzlich gebe ich eine kleine Menge an Arganöl und massiere es ein. Dies hilft, die Narbe elastischer werden zu lassen, und sie so weniger sichtbar zu machen.

    NUN HABE ICH NOCH ETWAS FÜR EUCH:

    Und zwar darf ich die folgenden Arganöle von The Arganline an euch verlosen:
    • Bio Arganöl Rose
    • Bio Arganöl Pure
    • Bio Arganöl Green Tea

    Alles was ihr tun müsst ist Folgendes

    BLOG 

    • Mein/e Leser/in auf isacosmetics.ch sein.
    • Hinterlasst mir einen Kommentar (WICHTIG: Bitte angeben, über welchen Kanal ich euch kontaktieren kann!) und teilt mir mit, welches Arganöl ihr gewinnen möchtet. 


    INSTAGRAM
    • Mein Abonnent auf Instagram sein 
    • Hinterlasst mir unter dem Gewinnspielbild einen Kommentar und teilt mir mit, welches Arganöl ihr gewinnen möchtet und markiert 2 Freundinnen, welche an diesem Gewinnspiel auch Freude haben könnten.
    • FREIWILLIG - Um ein Zusatzlos zu ergattern: Repostet das Gewinnspielbild mit dem Hashtag #thearganline_isa und markiert mich @isacosmetics
    Das Gewinnspiel endet am Montag, 27. November 2017 um 23.59 Uhr. 

    Teilnahmebedingungen: 
    Teilnahmeberechtigt sind Personen, welche mindestens 18 Jahre alt sind und in der Schweiz, Deutschland oder Österreich wohnhaft sind. 
    Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 
    Gewinnspielprofile werden von der Teilnahme ausgeschlossen. 

    1 Kommentar:

    1. Ich ha scho s Coco und finds würkli super! Jez würd mi no s Green Tea interessiere :)
      LG Jenny

      AntwortenLöschen