Durchsuche isacosmetics.ch

Donnerstag, 28. Dezember 2017

Maybelline Tattoo Brow

Die Augenbrauen sind so prominent wie schon lange nicht mehr. Früher wollten wir sie möglichst dünn haben - heute kann man es sich fast nicht mehr anders vorstellen, als schöne, volle und lückenlose Augenbrauen zu haben.

Augenbrauenprodukte gibt es heutzutage wie Sand am Meer. Doch so was habe ich noch nie gesehen und ist für mich eine kleine Innovation:

Der Tattoo Brow von Maybelline

Dies ist ein Gel, welches nach dem Auftragen und nach der Einwirkzeit einfach mit der Peel-Off Technik sanft und ohne Schmerzen abgezogen werden kann. Die pigmentierte Gel-Formel lässt sich super auftragen und die Brauenhaare werden mit Farbe umhüllt. Die Tattoo Brow Augenbrauenfarbe ist semi-permanent und kann bis zu 3 Tage lang für perfekt definierte Brauen sorgen.



In drei einfachen Schritten kann man so die Brauen optimal in Szene setzen.

So funktioniert es:

Auftragen
Die Augenbrauenfarbe wird mit Hilfe des Applikators von innen nach aussen aufgetragen. Sollten während des Auftragens Fehler passieren, dann kann man dies gut mit einem Wattestäbchen oder mit einem Kosmetikpad korrigieren und verwischen.


Warten
Die Farbe wird nun für mindestens 20 Minuten aufgetragen und so lässt man das Produkt einwirken. Wenn man intensivere Ergebnisse erzielen möchte, kann man das ganze 2 Stunden trocknen lassen. So hält die Farbe bis zu 3 Tagen.

Abziehen
Nun kann man die Peel-Off Textur abziehen. Am besten innen anfangen und sich langsam nach aussen arbeiten. Sollte nicht die gesamte Textur auf einmal wegkommen, dann kann man mit dem Fingernagel die Reste noch etwas wegkratzen.




Fazit
Die Prozedur mit dem Auftragen und dem Abziehen ist wirklich sehr einfach und braucht nur wenig Zeit.
Am Anfang traute ich der Sache nicht ganz, da ich dachte, dass sicherlich viele Härchen mitkommen würden, wenn ich die Schicht abziehen würde. Glücklicherweise war dies nicht der Fall!

Da ich von Natur aus sehr dunkle Augenbrauen habe, ist bei mir der Unterschied minim sichtbar. Dennoch finde ich das Tattoo Brow einfach top, weil es meine "Lücken" auffüllt und so die Augenbrauen voller und schöner aussehen. Weiter unten seht ihr im oberen Bild meine Augebrauen vor dem Auftragen, während sie beim unteren Bild bereits etwas voller erscheinen.

Das Tattoo Brow benutze ich sehr gerne, denn so muss ich mir für einige Tage keine Sorgen um das Definieren meiner Augenbrauen machen.

Auch kann ich mir vorstellen, dass der Unterschied bei helleren Brauenhaaren noch grösser ausfällt, da nicht nur die Lücken gefüllt werden, sondern auch die Härchen die neue Farbe annehmen.


Kennt ihr das Tattoo Brow von Maybelline schon? 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen