Durchsuche isacosmetics.ch

Freitag, 2. November 2018

Aufgebraucht im Oktober

Bevor meine Ferien losgehen, will ich noch meinen Abfall leeren - so kommen also meine Empties aus dem Oktober! Auch diesen Monat hat sich mehr angesammelt als ich gedacht hätte. Meinen Aufbrauchzielen komme ich somit immer näher!

 

John Frieda Brunette Shampoo und Conditioner
Im letzten Monat habe ich mich beklagt, dass ich es nie schaffe, einen Shampoo und einen Conditioner gleichzeitig aufzubrauchen. Und siehe da, in diesem Monat ist mir etwas passiert, was mir sonst nie passiert ist: Beides wurde gleichzeitig leer :)
Zu diesem Shampoo führe ich leider eine Hassliebe-Beziehung. Und zwar weil ich es absolut liebe, wie sich mein Haar anfühlt nach der Haarwäsche - das Haar ist geschmeidig, es ist total gut kämmbar, hat ein schönes Volumen und es glänzt extrem schön! Leider kommt jetzt schon ein grosses ABER: Dieses tolle Gefühl hält leider nur die ersten 24 Stunden an, danach wird alles platt, das Haar bekommt einen Fettfilm und es sieht dann so aus als hätte ich meine Haare eine ganze Woche lang nicht gewaschen. Das fand ich extrem schade, denn eigentlich mochte ich ja dieses Shampoo. Doch ich weigere mich, aufgrund eines Shampoos meine Haare jeden Tag waschen zu müssen, deshalb werde ich dieses nicht mehr nachkaufen!

Palmolive Naturals Cremedusche mit Mandel und Milch
Diese Cremedusche umhüllt den Körper mit einem zarten milchigen Duft. Wer die Palmolive Düfte kennt und mag, wird nicht enttäuscht sein. Die Haut nimmt die Pflege an und das Duschen wird zu einem wahrhaften Erlebnis!

bellena Face Care Reinigungstücher
Diese Reinigungstücher, welche übrigens in jeder Migros zu finden sind, sind eine willkommene Abwechslung zu meinen üblichen Reinigungstüchern. Diese Tücher sind sehr sanft und entfernen sogar wasserfestes Makeup. Die Haut fühlt sich nach der Reinigung frisch und überhaupt nicht ausgetrocknet aus!

Labello Lip Butter Raspberry
Diese Lip Butter mochte ich sehr. Ich habe sie jedoch nur Abends verwendet, da sie mir einen Tick zu reichhaltig für den Alltag ist. Ich muss jedoch sagen, dass ich jeweils am nächsten Morgen mit babyzarten Lippen aufwache! Und der Duft der Himbeeren war auch ein Traum! Das einzig negative an dieser Lip Butter ist der Tiegel. Leider finde ich das immer sehr unhygienisch, da auf diese Weise der Staub eindringen kann. 

Skin689 Firm Skin Decolleté Mask
Hier habe ich erst kürzlich einen Bericht darüber verfasst. Diesen findet ihr HIER!

Visiomax Kombilösung mit Hyaluron
Kaufe ich immer wieder nach, sobald ich mich im DM befinde. Ich finde hier das Preis-Leistungsverhältnis einfach klasse! Die Augen trocknen dadurch nicht aus.

Hedera Vita Hand- und Nagelcreme mit Arganöl aus Marokko
Diese Handcreme fand ich super! Da sie jedoch aus vielen natürlichen Produkten besteht, ist sie mir relativ rasch ausgetrocknet. Dennoch habe ich sie bis zum Schluss aufgebraucht (sie war lediglich etwas ausgehärtet und die Konsistenz hat sich verändert), denn der Duft und die Wirkung wurden glücklicherweise nicht beeinträchtigt.
Den detaillierten Bericht dazu findet ihr HIER!

CD Deo Wasserlilie
Dieses Spray-Deo hat einen super erfrischenden Duft. Hinzu kommt, dass es einer der wenigen aluminiumfreien Deos ist, welches für mich einigermassen funktioniert. Es ist jedes mal eine grosse Herausforderung, ein Deo ohne Alu zu finden, welches auch einigermassen gut schützt.

Dermalogica Rapid Reveal Peel
Über dieses chemische Peeling werde ich schon bald auf dem Blog berichten. Stay tuned!

Yves Rocher Jardins des îles - Exotisches Duftspray
Ganz ehrlich - ich habe keine Ahnung, wie lange ich schon dieses Produkt zuhause hatte. Auf jeden Fall hat es noch angenehm nach Vanille geduftet, auch wenn die Packung schon etwas veraltet ist. Dadurch, dass es ein Duftspray ist und kein Parfum, ist die Haltbarkeit des Duftes etwas eingeschränkt.

Alles in allem bin ich zufrieden mit meinen aufgebrauchten Produkten.
Nun bin ich bereit für die Ferien und werde wohl das eine oder andere Empty-Produkt aus Costa Rica zeigen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen