Durchsuche isacosmetics.ch

Donnerstag, 9. Mai 2019

Gastbeitrag LIERAC: Falten adieu – hier kommt die glatte Haut 2.0!

Heute gibt es einen Gastbeitrag. Und zwar von einer ganz lieben Person, welche ich schon seit vielen Jahren ins Herz geschlossen habe.  Kennengelernt habe ich sie im Lehrlingslager mit 15 Jahren! Das ist schon fast mein halbes Leben...
Lange hatten wir uns aus den Augen verloren, doch dank der Kraft von Instagram habe ich sie wieder gefunden und nun möchte ich sie auch euch vorstellen. Es ist die liebe Shqipe - ein Besuch auf ihr Instagram Profil lohnt sich total. HIER findet ihr sie! 

So, und nun überlasse ich das Wort der lieben Shqipe! 


Wunderschöne, zarte und glatte Haut – das Idealbild einer jeden Frau, wenn es um ihr Äusseres geht. Vor allem das Gesicht gilt als Spiegel der Jugend und wird als das Hauptmerkmal von Schönheit wahrgenommen. Doch mit nun dreissig Jahren spüre ich: eine schöne und straffe Haut benötigt besondere Pflege. Diese zu finden ist heutzutage allerdings gar nicht so einfach: an jeder Ecke warten Produkte, die genau dies versprechen - doch selten die gewünschte Wirkung entfalten. 
Einige Unternehmen haben sich aber mit ihren Produkten von der Konkurrenz abgehoben: so auch LIERAC. Die französische Marke setzt auf natürliche Substanzen, die die Haut schonen und nicht nur ein schönes Erscheinungsbild, sondern vor allem eine gesunde Haut versprechen. Nun endlich hat sich die Marke dazu entschlossen, auch eine Anti-Aging Linie herauszubringen, welche von den Liebhabern bereits ungeduldig erwartet wurde. Trotz der bisherigen guten Erfahrungen mit LIERAC, war ich trotzdem noch skeptisch: meine Haut hat in den letzten Jahren doch einiges durchmachen müssen. Dank Stress, Partys, einer nicht immer idealen Ernährung sowie sportlichen Exzessen, wurde meine Haut besonders strapaziert. Kann eine einzelne Creme hier wirklich helfen? 


Bei der ersten Anwendung der LIERAC SUPRA RADIANCE wuchs meine Skepsis: eine Gelcreme. Innerlich protestierte ich bereits, da ich mit Gels keine besonders guten Erfahrungen gemacht hatte. Doch der zarte, rosige Duft lud dennoch zum Ausprobieren ein. Bei der Anwendung war das Gel erstaunlich erfrischend, beruhigte die Haut und hinterliess einen angenehmen Duft. Die nächsten Tage nutzte ich die Creme täglich und gewöhnte mich sogar an die Substanz. Das Gel kühlte die Haut am Abend und nach drei Wochen wurde ich von Freunden sogar auf meine frische Ausstrahlung angesprochen! Besonders sind mir die Verbesserung des Hautbildes bei der Augenpartie aufgefallen, was ich immer als eine Problemzone erachtete. Nach vier Wochen ist die Veränderung sichtlich erkennbar und meine Haut wirkt eben, jung und frisch! Für mich die Lösung, auf die ich schon lange gewartet habe! 


Und apropos Problemzone: Neben der Gesichtscreme versuchte ich mich auch an der Bodylotion LIERAC BODY-LIFT EXPERT. Trotz regelmässigem Sport, zeigt meine Haut, mit nun 30 Jahren, einige «Alterserscheinungen» auf: Cellulite hier und da und, aufgrund der fehlenden Motivation zur regelmässigen Pflege, eine trockene Haut. 


Gemäss den Herstellern soll die Bodylotion nicht nur helfen die Haut zu straffen, sondern sie auch dank speziellen Lifting-Konzentraten praller gestalten. Auch hier überzeugt bereits der Duft der Lotion mit Bergamotte und weissen Blumen. Ein Touch Zedern gibt dem Ganzen eine Frische-Kick, welchen man auch auf der Haut spürt. Ich habe die Creme am Bauch, an den Beinen und Hüften getestet und bin erstaunt über das Ergebnis: meine Haut ist glatter, straffer im Griff und das Hautbild hat sich verschönert. Auch hat mich die Lotion dazu verleitet, mich wirklich regelmässig um meine Haut zu kümmern. 

Doch genug von mir – versucht es selbst und lasst euch von der neuen Pflegeserie der Anti-Aging Linie von LIERAC überzeugen. Schickt uns auch eure Erfahrungen zu – wir sind gespannt auf euer Feedback! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen