Durchsuche isacosmetics.ch

Freitag, 17. Mai 2019

Wenn Wissenschaft auf Natur trifft: Die neue Dermokosmetikmarke Dermafora

Als Beautyblogger denkt man, dass man schon fast jede Beautymarke kennt. Doch es ist immer wieder schön, wenn man sich irrt und so neue Marken kennenlernen darf.

So ging es mir mit der neuen Dermokosmetikmarke Dermafora. Diese wurde von Schweizer Apothekern für Schweizer Konsumenten entwickelt, mit dem Know How aus der Schweizerischen Pharmacopea - einem historischen Lexikon der Pflanzenheilkunde. 

Der Name Dermafora besteht aus zwei Kernen: 
Derma: Haut
Fora: Plattform für das Zusammentreffen

Das Resultat dieser Kombination ist eine gesunde und zufriedene Haut. Dermafora glaubt daran, dass mit einer Kombination aus bewährten und natürlichen Inhaltsstoffen und der neuesten Hautpflegetechnologie gesündere und schönere Haut erreicht werden kann. 


In den Hautpflegeprodukten wirken Schweizer Heilpflanzen, die seit Jahrhunderten von Apothekern empfohlen wurden:

Gezieltes Pigmentfleckenkonzentrat


Mit diesem Konzentrat wird das Auftreten von dunklen Flecken sichtbar reduziert. Lakritze, Antioxidanten und Niacinamid helfen, die Haut zu festigen und sollen für einen glatten und ebenmässigen Teint sorgen. Das Produkt kann morgens und abends auf die dunklen Flecken getupft werden. Ganz besonders finde ich den Applikator, wodurch die Pigmentflecken gezielt gepflegt werden. 

Glättende Creme für strahlende Augen

Diese Augencreme ist mit einer leichten Formulierung angereichert, welche müde Augen erfrischt und die empfindliche Augenpartie strafft. Sie enthält Buddleja (Sommerflieder), welche zusammen mit einem hautpflegenden Vitamin-E-Derivat die Haut revitalisieren. Die Linie für strahlende Haut ist zudem für jeden Hauttyp und jedes Alter geeignet und sorgt dafür, dass die Hautzellen an der Hautoberfläche abgetragen und in die Tiefe aufgepolstert und regeneriert werden. 

Ich war positiv überrascht, dass so ein toller Applikator vorhanden war. Denn das Kügelchen kühlt die Augenpartie - was für einen sehr angenehmen Effekt sorgt. Die Tube wird leicht angedrückt, sodass etwas Produkt herauskommt. Unter jedem Auge wird von innen nach aussen einige Male gerollt. Anschliessend bevorzuge ich, das Restprodukt mit dem Ringfinger unter die Augen einzuklopfen, damit es auch wirklich gut in die Haut einzieht und meiner Augenpartie eine kleine Massage gegönnt wird. 

Unmittelbar nach der Anwendung fühlt es sich unter den Augen leicht straffer und "fülliger" an. Ich mag dieses Gefühl sehr. 

Purify Me Maske

Diese beruhigende Maske entfernt Schmutz, Schweiss und Fett. Zudem reinigt sie die Haut mit einem peelenden Effekt in der Tiefe. Auch hier kommt erneut die Buddleja (auch Sommerflieder genannt) zum Vorschein, gemeinam mit dem hautpflegenden Vitamin-E-Derivat. 

Die Maske hat eine angenehm kühlende, gelartige Konsistenz und wird auf das gereinigte Gesicht aufgetragen. Danach lässt man sie 5 bis 10 Minuten einwirken und nach der Einwirkzeit wird diese mit warmem Wasser abgespült. 

Nach der Anwendung fühlt sich die Haut rein und glatt an - insgesamt gibt es der Haut ein gutes Gefühl! 

Tiefenreinigende Tonerde Maske

Die Haut wird mit dieser Maske in die Tiefe gereinigt. Sie kombiniert Wegerich mit dem Spurenelement Zinkglukonat, welches dafür bekannt ist, den Hautglanz auszugleichen. 

Diese Maske war ganz anders als die bisherigen Tonerde Masken, welche ich bis zum heutigen Tag ausprobiert habe. Ich war es mir bisher immer gewohnt, dass die Masken eine starke, "tonige" und schnell trocknende Textur hatten. Bei dieser Maske war es anders, denn auch wie bei der Purify Me Maske, hatte auch diese eine gelartige Textur, welche sich auf der Haut kühlend erwies. Die Maske lässt man 10 bis 15 Minuten einwirken und danach wird diese ebenfalls mit warmem Wasser abgespült. 

Die Haut fühlte sich extrem frisch, weich und mattiert an. Mir gefällt meine Haut unmittelbar nach der Anwendung sehr und ich werde diese sehr gerne verwenden!

Glättende Feuchtigkeitscreme LSF 20

Diese Creme spendet sofort Feuchtigkeit und hat dazu den Benefit, LSF 20 zu beinhalten. Sie kombiniert Malve -  eine feuchtigkeitsspendende Blume der Schweizer Alpen - mit Hyaluronsäure. Gemeinsam sorgen sie dafür, dass die Haut genährt wird und verleihen ein weiches und gesundes Aussehen. Diese wird morgens auf das Gesicht, Hals und Dekolleté aufgetragen. 

Diese Pflege mag ich für den Morgen ganz besonders, weil sie keinen klebrigen Film hinterlässt. Bei Cremen mit einem Lichtschutzfaktor ist dies nämlich eher selten der Fall, weshalb mich dies umso glücklicher macht und ich dazu noch von Lichtienstrahlungen tagsüber geschützt werde. 

Der praktische Pumpspender ermöglicht mir ein hygienisches Auftragen - das finde ich einfach super, wenn so gelangen keine Bakterien in die Tube, sodass ich mich auf eine reine Haut freuen kann! 

Hautberuhigende Creme intensiv

Die ultra-beruhigende Creme ist für Tag und Nacht geeignet und sorgt für eine lang anhaltende Pflege. Die Formel kombiniert Alpen-Lein (eine hautberuhigende Schweizer Alpenblume) mit Allantoin, welches eine feuchtigkeitsspendende Verbindung ergibt. Gemeinsam wird die Haut beruhigt und erfrischt. 

Auch hier mag ich die Tatsache sehr, dass diese kein klebriger Film hinterlässt, weshalb ich die Creme sehr gut auch am Morgen anwenden kann. Da ich aber zurzeit die beiden Cremen - die glättende Feuchtigkeitscreme mit LSF 20, gemeinsam mit der hautberuhigenden Creme kombiniere, verwende ich die intensive Forme lieber Abends, bevor ich zu Bett gehe. Die Haut fühlt sich unglaublich zart an und wird mit Feuchtigkeit versorgt. 

Fazit
Alles in allem muss ich sagen, dass mich die Dermafora Produkte rundum überzeugen konnten. Vor allem die Tatsache, dass diese von Schweizer Apothekern entwickelt wurde, hat mich sehr fasziniert. Denn ich bin überzeugt, dass sie die Auswahl der besten Schweizer Produkte getroffen haben, da ich mir bei ihnen sicher sein kann, dass sie auf jeden Fall wissen, was ein Benefit für unsere Haut sein könnte.

Besonders überrascht haben mich die beiden Gesichtsmasken, welche eine super angenehme Konsistenz haben sowie das Hautbild extrem verfeinert haben. 

Auch die glättende Creme für die Augen war eine tolle Entdeckung. Besonders Fan wurde ich vom Applikator, welcher den Augen einen Frischekick verleiht! 

Die innovativen Pflegeprodukte sind übrigens exklusiv bei Sun Store, Amavita Apotheken und in grösseren Coop Vitality Apotheken erhältlich. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen