Durchsuche isacosmetics.ch

Dienstag, 15. Oktober 2019

Lavilin - das perfekte alufreie Deo?

Wenn unser Körper bei grosser Wärme die Temperatur nicht selber regulieren könnte, würde er überhitzen. Also erhöht der Körper die Blutzirkulation und aktiviert die über zwei Millionen Schweissdrüsen. Der Schweiss verdunstet auf der Haut und kühlt diese ab. Dieser Schweiss, welcher entsteht, kann für viele Menschen ganz schön unangenehm sein. Schweiss alleine riecht ja eigentlich nicht unangenehm. Die vielen Bakterien, welche sich ansammeln, sorgen dafür, dass der Schweiss nicht gut riecht.

Ich jedoch, möchte auf Nummer sicher gehen und das Brustkrebsrisiko so minim wie möglich halten. Deshalb bin ich vor ca. 5 Jahren auf aluminiumfreie Deos umgestiegen. Lange war ich auf der Suche nach einem wirksamen Deo ohne Aluminium, welches auch wirklich Wirkung zeigt. Ich habe dann viele Deos ausprobiert, welche teilweise funktionierten. Wenn es aber zu Extremsituationen kam, musste ich dann doch wieder auf Aluminium-Deos greifen, weil diese einfach zuverlässiger waren.



Früher schwor ich auf Antitranspiranten. Diese sorgen dafür, dass der Schweiss erst gar nicht entsteht. Seit einigen Jahren sind aluminiumhaltige Deos immer mehr umstritten, obwohl es noch nicht definitiv erforscht werden konnte, ob dadurch das Brustkrebsrisiko erhöht wird oder nicht.



Ich habe endlich die perfekten Deos gefunden, welche für mich wunderbar funktionieren – auch bei extrem schwitzigen Situationen!


Deo Roll-On

Dieses Deo ist ideal für den täglichen Gebrauch, denn der Achselbereich bleibt bis zu 24h geruchsfrei und sorgt dafür, dass keine gelben Ränder auf der Kleidung entstehen. 

Ich mag dieses Deo persönlich sehr! Es hat von Tag 1 an sofort gewirkt, und auch wenn ich schwitzte, hatte mein Schweiss keinen unangenehmen Geruch mehr! Dies konnte ich zunächst selbst nicht glauben, aber es funktioniert also perfekt - es hemmt die Bakterien, ohne die Schweissdrüsen zu verstopfen! 

Deo Stick

Beim Deo Stick hingegen ging die Angewöhnungszeit etwas länger. Erst nach 3-4 Tagen merkte ich, dass das Deo langsam zu wirken begann. Dann muss es auch nicht mehr täglich angewendet werden. Dadurch dass es wasserresistent ist, wirkt es bis zu 72h und ist ideal für den Schutz bei Höchstleistungen. Auch hier entstehen keine gelben Ränder auf der Kleidung. 

Die Lavilin Deos enthalten keinen Aluminium, Alkohol sowie Parabene. Lavilin bietet einen Antitranspirant Schutzfilm, welcher aus Reisstärke, Maltodextrin und pflanzlichen Wirkstoffen bestehen. Diese bilden einen langhaftenden und wasserfesten Film, mit welchem die Wirkstoffe konzentriert und lokal gezielt wirken. So wird die bakterielle Zersetzung des Schweisses verhindert. 

Fazit
Lavilin hat einen neuen Fan! Sobald diese beiden Deos leer werden, hole ich mir Nachschub, denn noch nie hat ein alufreies Deo so gut wie Lavilin funktioniert - was ich nicht gedacht hätte, dass es auch extrem stressige Situationen übersteht! 

Toll finde ich auch den ökologischen Aspekt. Ein Stick und ein Roll-On reichen für ca. 2-3 Monate. Somit wird auch der höhere Preis dadurch gerechtfertigt. 

Was ich empfehle ist, das Deo vor dem Zubettgehen aufzutragen (statt am Morgen). So wird die Wirkung verstärkt! 

Alles in allem finde ich diese Deos eine geniale Erfindung und ich bin so froh, ist meine Suche nach DEM perfekten alufreien Deo beendet! 

Wie sieht es bei euch so aus? Seid ihr auch bereits auf aluminiumfrei umgestiegen, oder achtet ihr euch weniger darauf? 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen