Durchsuche isacosmetics.ch

Samstag, 29. Februar 2020

Richtig Hände waschen - so wird's gemacht!

Aus aktuellem Anlass: Das Coronavirus ist in der Schweiz angekommen...


Aufgrund all der Informationen über dieses Virus habe ich mich erkundigt, wie wir uns am besten schützen können. Natürlich sind diese Massnahmen keine Garantie für eine Vermeidung der Ansteckung, aber was uns sehr banal erscheint, könnte uns helfen, uns vor dem Virus zu schützen.



Hände waschen ist eine Selbstverständlichkeit. Wir waschen unsere Hände nach jedem Toilettengang, beim Einsetzen und Abnehmen von Kontaktlinsen, vor der Essenszubereitung etc.


Doch waschen wir unsere Hände richtig? 

Es ist wichtig, dass wir zurzeit die Hände so oft wie nur möglich waschen, um alle Keime abzutöten. Vergesst deshalb nicht, zum Beispiel nach dem Verwenden der öffentlichen Verkehrsmitteln, bei jedem Nachhausekommen, nach dem Niesen, Schnäuzen und/oder Husten oder jedes mal wenn man dreckige Hände hat, diese auch gründlich zu waschen.

Seife allein genügt nicht, um alle Bakterien abzutöten. Da brauchen wir die richtige Methode.

Quelle: Bundesamt für Gesundheit www.bag.admin.ch

STEP BY STEP

1. Hände unter fliessendem Wasser nass machen.
2. Hände gut einreiben. Am besten verwendet man hierfür Flüssigseife.
3. Anschliessend die Hände reiben, bis es einen Schaum gibt. Die Handrücken, zwischen den Fingern, unter den Fingernägel und Handgelenke nicht vergessen, auch dort fleissig reiben.
4. Die eingeschäumten Hände unter fliessendem Wasser halten und abspülen.
5. Hände mit einem sauberen Handtuch trocknen. Aufgrund der aktuellen Situation empfiehlt es sich, ein Einweghandtuch zu benutzen.

Das Händewaschen sollte in der Regel 20-30 Sekunden andauern.

Ich versuche meine Hände so oft es geht zu waschen, sobald ich das Gefühl habe, dass ich evtl. etwas Kontaminiertes angefasst habe. Ist das nicht möglich, so greife ich gerne zum Desinfektionsmittel.
Allerdings verursacht das zu häufige Händewaschen sowie das Anwenden des Desinfektionsmittel sehr trockene Hände. Somit ist es auf jeden Fall super, wenn die Hände auch nach dem Händewaschen mit einer feuchtigkeitsspendenden Handcreme behandelt werden.

Und was unternimmt ihr, um euch zu schützen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen